IMPORTANT NOTICE: We are relocating our office! Starting from 2018 we are located at Helmut Qualtinger Gasse 2, 1030 Vienna. Until we have set up the new office and phonelines we are only reachable via e-mail office@oegmbt.at with delayed response times. Thank you for your understanding!
Develop new, innovative, cross-border and cross-sectorial industrial value chains in the bio-based economy SuperBIO is an innovation project funded by the H2020 call Cluster facilitated projects for new value chains (Innosup 2015-1) managed by EASME (Executive Agency for SMEs). The call aimed for projects with a concrete strategic vision to build new industrial value chains by integrating and supporting groups of SMEs in collaboration with other innovation actors. SuperBIO is committed to build new, innovative, cross border and cross sectorial value chains in the biobased economy. SuperBIO value chains consist of at least three cross-sectorial stakeholders from at least 2 EU member states or H2020 associated countries that are needed to make the innovation in the bioeconomy happen. This typically includes at least a biomass supplier, a converter and an end-user. The project is business oriented: SuperBIO selects promising value chain ideas which are submitted by companies or other industrial…
ERA-Net E-RARE-3 Call 2017 Im Rahmen des Forschungsförderungsnetzwerks ERA-Net E-RARE-3 wurde eine weitere Ausschreibung  veröffentlicht. Der Aufruf richtet sich an alle ForscherInnen, die auf dem Gebiet der seltenen Erkrankungen arbeiten. Ziel ist dabei die Förderung neuer grenzüberschreitender Kooperationen. Jeder Antrag muss von mindestens 3, maximal 6 Forschungsgruppen aus mindestens 3 verschiedenen teilnehmenden E-RARE-Partnerländern getragen werden, wobei ein gemeinsames Dokument von der/dem ProjektkoordinatorIn beim zentralen Call-Sekretariat einzureichen ist. Deadline für Einreichungen (pre-proposal) ist der 1. Februar 2017. 2-stufiges Verfahren Einreichfrist Vollanträge: 02.06.2017 Entscheidung Vollanträge: Oktober 2017 Weitere Informationen www.erare.eu/joint-call/9th-joint-call-european-research-projects-rare-diseases-jtc-2017 _blank Kontakt-Person Stephanie Resch stephanie.resch(at)fwf.ac.at
Der internationale Businessplanwettbewerb aws Best of Biotech – geht 2017 bereits in die achte Runde. Die großen Erfolge der letzten sieben Wettbewerbe haben uns gezeigt, dass die Forscher aus Österreich und den Nachbarstaaten das Zeug dazu haben, ihre Erfindungen in die Praxis umzusetzen!   Biotechnologie ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Deshalb veranstaltet Life Science Austria - ein Programm der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft - bereits zum achten Mal den internationalen Businessplan Wettbewerb "BOB - Best of Biotech!". Mit diesem Wettbewerb sollen ForscherInnen mobilisiert werden, ihre Forschungsergebnisse und innovative Technologien einer wirtschaftlichen Verwertung zuzuführen. Wie schon bei den vorangegangenen Wettbewerben soll nicht nur die Entwicklung der österreichischen Biotechnologie-Szene gefördert werden, sondern auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Österreich und den Nachbarländern verbessert werden. Damit leistet Best of Biotech einen Beitrag zur Entwicklung einer zentraleuropäischen Life Science-Region, die langfristig im internationalen Wettbewerb bestehen…