NÖ-Life Science Calls

Wednesday, 06 July 2016 02:15
Im Rahmen des Life Science Call 2016 fördert die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) wissenschaftlich hervorragende Projekte der Grundlagenforschung mit bis zu 300.000 Euro für insgesamt bis zu drei Jahre, wobei ein besonderes Augenmerk auf Kooperationen in Niederösterreich und die Förderung von JungwissenschaftlerInnen gelegt wird. Ausschreibung ist bis 30.09.2016 geöffnet! Innerhalb der Wissensoffensive des Landes Niederösterreich nimmt grundlagenorientierte Forschung auf dem Gebiet der Life Sciences einen Schwerpunkt ein. Die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) hat die Aufgabe, diesen Schwerpunkt zu koordinieren und zu begleiten. Sie fördert in diesem Rahmen wissenschaftlich hervorragende Projekte der Grundlagenforschung aus dem Themenkomplex Life Science (Life Science Calls). Die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) unterstützt Forschung auf dem Gebiet der Medizin und der Medizintechnik sowie der angrenzenden naturwissenschaftlichen und technischen Felder. Um dabei die zunehmend komplexeren Interdependenzen im Gesundheitswesen berücksichtigen und umfassende Lösungen erarbeiten zu können, werden auch gesundheits- und sozioökonomische Fragestellungen einbezogen. Als Service für…
Aussendung von "Universities UK" und UNIKO betreffend Einbindung von Grossbritannien in EU-Programme und -Projekte Update on what we know so far •The UK Government has released this statement regarding the implications of the referendum (Webpage)   The key points are as follows: Current and prospective EU students and staff • Our first priority is to reassure current and prospective EU students and staff that their enormous contribution to our universities is extremely highly valued, and that the referendum result does not have any immediate implications for their immigration status, fee status or access to tuition fee loans. • As noted by the UK Government, ‘there will be no immediate changes following the EU Referendum, including in the circumstances of British citizens living in the EU, and European citizens living here. This includes those studying or working at UK universities. For students, visitors, businesses and entrepreneurs who are already in the…
SELF-SUSTAINED ERA-CAPS INITIATIVE 2016: Europe-USA Call strengthening transnational research in the Molecular Plant Sciences Kurzbeschreibung Dritte Ausschreibung für Forschungsprojekte auf dem Gebiet der. Die Ausschreibungsankündigung wird auf www.eracaps.org veröffentlicht. Beginn der Ausschreibung: 23.06.2016 Zweistufige Einreichung (Online) Ende der Einreichung für die Konzepte: 28 September 2016; 12.00 CET Beginn Einreichung Vollanträge:  07 January 2017 Ende der Einreichung für die Anträge: 31 March 2017; 12.00 CET Entscheidung Vollanträge: voraussichtlich Herbst 2017 Die Ausschreibung richtet sich an ForscherInnen, die auf dem Gebiet der Gebiet der molekularen Pflanzenwissenschaften arbeiten. Ziel ist dabei die Förderung neuer grenzüberschreitender Kooperationen. Jeder Antrag muss von mindestens 3 Forschungsgruppen aus mindestens 3 verschiedenen Ländern getragen werden, wobei ein gemeinsames Dokument von der/dem ProjektkoordinatorIn beim zentralen Call-Sekretariat (DFG) einzureichen ist. Zeitgleich mit der Einreichung der Vollanträge müssen die FWF Formulare für ERA-Nets (bettina.reitner(at)fwf.ac.at) beim FWF eingereicht werden. Max. Projektlaufzeit: 3 Jahre. Das Ziel der Ausschreibung ist die internationale Vernetzung der…