CHEMISCH-TECHNISCHE ASSISTENTIN / CHEMISCH-TECHNISCHEN ASSISTENTEN (CTA)
Standort: Vienna, Austria Institut für Krebsforschung - Medizinische Universität Wien
Art: Vollzeit
Firma: Institut für Krebsforschung - Medizinische Universität Wien
Eingetragen am: 2018-02-16
Kontakt:
Beschreibung:

Das Institut für Krebsforschung an der Medizinischen Universität Wien, Arbeitsgruppe ‘Translational Tumor Immunology‘ (Dr. Dietmar Herndler-Brandstetter) sucht ab April / Mai 2018 eine/einen

chemisch-technische Assistentin / chemisch-technischen Assistenten (CTA)


Einstufung:                                         IIIa
Beschäftigungsausmaß:                40 Wochenstunden
Dauer des Dienstverhältnisses:    Zunächst auf 1 Jahr befristet; eine Umwandlung
                                                               in eine unbefristete Stelle wird angestrebt

Bewerbungsfrist:                              15.03.2018

 

Aufgaben

  • Mitarbeit im molekularbiologischen / immunologischen Labor
  • Abwicklung und Koordination von labortechnischen Aufgaben
  • Zell- und molekularbiolgische Methoden wie PCR, q-PCR, ELISA, Western Blot, Zellkultur, Mikroskopie, Immunhistochemie (IHC) bzw. Immunfluoreszenz (IF)
  • Isolierung von Immunzellen aus Blut und Gewebe von Mäusen bzw. Patienten für Next Generation Sequencing

 

Berufserfordernisse

  • Abgeschlossene Ausbildung zur chemisch-technischen Assistentin / zum chemisch-technischen Assistenten oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

 

Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen

  • Arbeitserfahrung im Bereich Zell- / Molekularbiologie bzw. Immunologie
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz sowie Flexibilität
  • Begeisterungsfähigkeit und überdurchschnittliches Engagement
  • Sehr gute EDV Grundkenntnisse

 

Mindestentgelt

Das kollektiv-vertragliche Mindestentgelt für ArbeitnehmerInnen an Universitäten gemäß der oben angegebenen Einstufung beträgt EUR 2.001,60 brutto monatlich. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

 

Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung welche Sie bitte per E-Mail an dietmar.herndler-brandstetter(at)meduniwien.ac.at übermitteln. Weitere Infos unter: https://krebsforschung.meduniwien.ac.at/forschung-research/research-focuses/cellular-and-molecular-tumor-biology/dietmar-herndler-brandstetter/?L=0

 

 

Anhang: hier