IMPORTANT NOTICE: We are relocating our office! Starting from 2018 we are located at Helmut Qualtinger Gasse 2, 1030 Vienna. Until we have set up the new office and phonelines we are only reachable via e-mail office@oegmbt.at with delayed response times. Thank you for your understanding!
STUDIENGANGSLEITUNG DOKTORATSSTUDIEN MEDIZINISCHE WISSENSCHAFT (PH.D.) UND MOLEKULARE MEDIZIN (PH.D.)
Standort: Salzburg
Art: Teilzeit
Firma: Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Eingetragen am: 2017-06-13
Kontakt:
Beschreibung:

Die Studiengangsleitung „Medizinische Doktoratsstudiengänge“ verantwortet die akkreditierungskonforme Umsetzung, inhaltliche und strategische Weiterentwicklung sowie Administration dieser Studiengänge. Sie ist zentrale Anlaufstelle für Studierende, Betreuende und Lehrende und wird in der operativen und administrati-ven Tätigkeit von der Studiengangsorganisation unterstützt. Inneruniversitär agiert die Studiengangsleitung als Mitglied des Leitungsteams Fachbereich "Postgraduelle Aus- und Weiterbildung".

Aufgaben

• Laufende Weiterentwicklung der Curricula bzw. der Studiengänge • Organisation und Planung der Lehrveranstaltungen • Qualitätsmanagement

• Beratung, Auswahl- und Aufnahme von Studierenden • Prüfung und Anerkennung von Studienleistungen • Budgeterstellung, -umsetzung und -verantwortung

• Führung von Mitarbeitenden • Werbemaßnahmen und PR (in Abstimmung mit der Universität bzw. Fachbereich)

• Aktive Mitwirkung in zugeordneten Strukturen / Gremien (z.B. Fachbereich) Umfeldbedingungen • Tätigkeit als Angestellte/r der Universität mit mehrjähriger Perspektive (Teilzeit 50%)

• Hohes Maß an Gestaltungsspielraum im Rahmen behördlicher und universitärer Vorgaben • Mitarbeit an Österreichs erster Medizinischer Universität in privater Trägerschaft

• Universitäre Rahmenbedingungen (organisationale / gremiale Struktur, Richtlinien, Ordnungen etc.)

Formelle & fachliche Anforderungen

• Mindestqualifikation abgeschlossenes postgraduelles Doktoratsstudium (Ph.D. oder Äquivalent) vorzugsweise aus medizinischem/naturwissenschaftlichem Bereich • Grundlegende wissenschaftliche Qualifikation und Erfahrung (zurückliegende bzw. aktuelle wissenschaft-liche Tätigkeit in (bio-)medizinischer Forschung)

• Kompetenz und Erfahrung im Verfassen von Dokumenten (D/E), wie Richtlinien, Berichte etc.

• Lehrerfahrung in universitärer Lehre sowie didaktische Kompetenz

 Wünschenswert

o Medizinische / naturwissenschaftliche Habilitation o Erfahrung in der Betreuung von akademischen Abschlussarbeiten

o Kenntnis des Gesundheitswesens und seiner Spezifika o Führungserfahrung Persönliche Voraussetzungen

• Interesse an der aktiven Gestaltung und Weiterentwicklung postgradueller Studiengänge

• Interesse an Lehre, Erwachsenbildung und innovativer Didaktik

• Genauigkeit, Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein

• Sehr gute Organisations-und Kommunikationsfähigkeit, Lösungs- und Ergebnisorientierung

• Persönliche Attribute: serviceorientiert, teamfähig, visionär.

Wir bieten ein monatliches Mindestentgelt für 20 Wochenstunden von EUR 1.500,- (oder anderes Mindest-gehalt) brutto. Eine Überzahlung ist in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation möglich.

Bitte übermitteln Sie bei Interesse Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Abschlusszeugnisse, Nachweise etc.) bis 30. Juni 2017 per E-Mail an Frau a.o. Univ.-Prof. Dr. Barbara Kofler (b.kofler@salk.at).

Anhang: hier