Immer mehr Arten werden durch den Menschen in neue Gebiete eingeschleppt. Darunter sind vermehrt Schadorganismen wie Insekten und Pilze, die Baumarten befallen und bei ungehinderter Ausbreitung zum Absterben großer Waldflächen führen können. Wiener Forscher bewerten erstmals die möglichen Auswirkungen von eingeschleppten Baumschädlingen auf die Koh...
Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören weltweit zu den häufigsten Todesursachen und werden durch Atherosklerose, einer chronisch entzündlichen Verengung und Versteifung der Aorta, verursacht. Allerdings kann nur zirka die Hälfte aller Fälle durch bekannte Risikofaktoren, wie etwa einen erhöhten Cholesterinspiegel, erklärt werden. Jetzt tritt zunehm...
Ob jemand eine Allergie entwickelt oder nicht, ist stark von genetischen Faktoren abhängig. Das ist das zentrale Ergebnis einer nun in EBioMedicine rechtzeitig zur internationalen Woche der Allergie (22.-28. April 2018, www.worldallergyweek.org) publizierten Studie. Die Wiener ForscherInnen konnten dabei beispielhaft zeigen, dass bei der...